Deutsche Fetisch Clips

Geile Fetisch Clips aus Deutschland

Alle Artikel, die mit "Sklave" markiert sind

Ab sofort musst du blindes Vertrauen aufbringen, denn du stehst unter der Kontrolle und Abhängigkeit deiner neuen Herrin und Meisterin Emily Jone$. Gemeinsam wird sie mit dir einen Schuldschein aufsetzen. Danach gehörst du ihr. Du wirst ihren Befehlen folgen und alles machen was sie will, egal wie pervers es sein wird. Deine Rechnung hast du ebenfalls an deine Herrin Emily Jone$ zu begleichen. Dieses Femdom spiel wird dein Konto leeren und all das nur, weil du zu geil auf ihre dicken, prallen Titten bist und deiner Meisterin nicht wiederstehen kannst.


Die Fetishdiva Lady Gold will das du dumme Sau ihren dicken Dildo lutschst. Los, stopfe dir den Plastikpimmel in deinen Rachen, du willst es doch nicht anders. Wenn du den Anforderungen nicht nachkommst, wird es äußerst bitter, denn die Herrin bestraft dich auf brutale Weise mit ihren Schuhen. Na gut, du darfst dich zuerst als Lecksklave ihrer Schuhsohlen beweisen. Doch wenn du auch an dieser Aufgabe scheiterst, wird sie dir ihre High Heels konsequent in deine Fresse schieben.


Madame Marissa wirft dich auf den Boden und danach bist du ihr Spielball. Als dummer Sklave hältst du ihr Gewicht aus, wenn sie sich mit ihren geilem Arsch auf dich setzt. Ihre starken Hände umgreifen deinen Hals. Sie packt dich hart und drückt dich zu Boden. Immer fester schnürt sie deinen Hals, denn sie nutzt dazu ein strammes Seil, dass dir den Atem nimmt. Läufst du bereits blau an und leidest du? Die Herrin fängt gerade erst an, mit dir als Sklaven Spaß zu haben.


Du willst mich. Ich habe das gespürt. Deine Blicke auf meinem Körper, sie waren und sind deutlich spürbar. Aber Du hast nicht genug Eier in der Hose, um mich anzusprechen. Deshalb habe ich das nun getan. Jetzt bist Du bei mir zuhause und schaust mir auf den fast nackten Arsch, wenn ich meine Yogaübungen mache. Du bist ganz fasziniert und Dein Wille wird immer schwächer. Oh, ich weiß es. Schon sehr bald bist Du mein willenloser Sklave. Und genau so mag ich es.


Meine Freundin Julika ist schon lange als Domina in der Szene aktiv. Heute kommt sie mit ihrem neuen Sklaven bei mir vorbei, weil sie ein bisschen Hilfe braucht. Der Typ ist mit den einfachsten Aufgaben total überfordert und braucht mal ein bisschen Strenge. Da sind zwei Herrinnen natürlich besser als eine. Schauen wir doch mal, wie er sich anstellt, wenn er uns die Stiefel sauber lecken soll.


Wenn Du Dich als mein Sklave bewerben willst, muss Dir eins von vorneherein klar sein: Du musst Dich vollkommen aufgeben und mir ohne Widerworte dienen. Da gibt es keine Kompromisse, sowas kann ich nicht gebrauchen. Und noch etwas: ich erwarte, dass Du mir anstandslos jeden Monat all Dein Geld gibst. Auch da lasse ich nicht mit mir verhandeln. Und wenn Du anfängst rumzujammern, dann suche ich mir sofort einen anderen. Also: traust Du Dir zu, mein neuer Sklave zu werden? Dann hol Dir den Clip und ich erkläre Dir, wie es läuft.


Lady Samantha kommt total verschwitzt aus dem Fitnessstudio. Ist ja klar, dass dabei vor allem ihre Füße in den Sneakern heiß und feucht geworden sind. Selbstverständlich riechen ihre Socken jetzt streng und es tut gut, als sie sich die Schuhe auszieht. Aber darauf hat ihr Sklave ja eigentlich nur gewartet. Gierig schnüffelt er an Samantha's Füßen, die sie ihm fest durch sein Gesicht reibt. Das wäre jetzt auch was für Dich, oder? Lecker!


Achtung! Dieser Clip ist interaktiv. Alles, was ich von Dir verlange, musst Du auch tun - und ich erwarte Beweisbilder! Du musst Dir also vorher im Klaren darüber sein, ob Du Dir das zutraust. Denn glaub mir: einfach wird es nicht. Ich nehme Dich hier echt komplett auseinander. Wenn Du also nur so ein Voyeur-Weichei bist, dann lass es. Dieses Spiel ist nur was für große Jungs und sehr devote Sklaven. Verschwende also nicht meine Zeit. Die ist kostbar.


Madame Marissa ist vom Wandern nach hause gekommen. Ihr Sklave muss jetzt als ihr menschlicher Fußabtreter dienen. Mit weißem Shirt liegt er auf dem Rücken, während sie ihre völlig verdreckten Schuhe an ihm abputzt. Damit aber nicht genug. Noch lange nicht. Sie trampelt heftig auf ihm herum und er krümmt sich vor Schmerzen dabei. Außerdem rotzt sie ihn noch mit ihrer Spucke voll. Dieser Clip wurde als Wunsch-Video für einen Fan von Marissa gedreht. Wenn Du auch ein Wunsch-Video von Deiner liebsten Herrin willst, dann schreib ihr unter: marissa@madamemarissa.com.


Lady Steffi hält sich einen braven Sklaven zuhause. Dessen Flügel wurden schon lange vorher gestutzt. In diesem Clip muss er ihr und ihrer Freundin mal wieder so richtig schön die Turnschuhe sauber lecken. Neben Straßendreck sind die auch noch vom Sport ganz durchgeschwitzt. Während er vor ihnen auf dem Boden herumrutscht und kleinlaut erzählt, wonach der ganze Dreck genau schmeckt, lümmeln sich die beiden gemütlich auf der Couch.


Lady BlackDiamond hat sich für ihren Sklaven mal wieder etwas ganz besonderes ausgedacht: sie und ihre Kollegin Carmen haben sich ein paar Tage die Füße nicht gewaschen. Der alte Schweiß klebt darauf und es verschlägt einem den Atem, wenn sie ihre Schuhe nur ausziehen. Ihr Sklave bekommt aber eine Plastiktüte über den Kopf gezogen und kriegt die volle Dröhnung ab, als die beiden ihre stinkenden Füße mit hinein stecken. Er muss die Füße riechen und mit dem Mund liebkosen. Und die beiden Herrinnen haben ihre helle Freude dabei. Das wäre auch was für Dich, nicht wahr?


Fußfetisch-Sklaven werden sich über die Behandlung der hübschen Miss Jenna freuen: Barfuß stopft sie ihrem unterwürfigen Opfer ihre nackten Füße in sein Maul. Gierig leckt er ihre Fußsohlen ab. Dabei darf er natürlich nicht wichsen. Er wird komplett dazu ausgenutzt, ihre Füße Stück für Stück abzulecken. Jeder einzelne Zeh ihres nackten Fußes muss seine Zunge intensiv bearbeiten. Nur wenn Miss Jenna mit der Behandlung ihrer Füße zufrieden ist, darf der Sklave seine Arbeit einstellen. Die sexy Herrin genießt diesen Foot-Worship jedoch ausgiebig, denn ihre schwitzenden Fußsohlen sind noch lange nicht sauber genug.


Du wichsende Sklavenschlampe hast es doch nicht besser verdient, als unterwürfig und dreckig behandelt zu werden. Mit Geschenken und hohen Zahlungen wirst Du als Zahlnutte eingesetzt, um die Wünsche Deiner Herrin fachgerecht zu befriedigen. Nachdem Du herausgefunden hast, welche Geschenke auf ihrem Wunschzettel stehen, hast Du Dich unverzüglich daran zu machen, ihr Deinen Respekt zu zollen. Devot und hörig wie Du bist, zahlst Du geilen Frauen wie Deiner Herrin alles was sie verlangen. Du kannst dem heißen Latex und den geilen Stiefeln sowie ihrer strengen Art nicht wiederstehen...


Gutschein, Bargeld, großzügige Geschenke und Luxus-Gegenstände: Von dieser Geldherrin wird sich dein Kontostand so schnell nicht erholen. Dumme und devote Zahlsklavensäue, wie Du einer bist, werden von ihr wie unwürdiger Abfalls behandelt und ausgenutzt. Selbst wenn Du kein Geld mehr auf dem Konto hast, wirst Du für die Geldherrin noch einen Kredit aufnehmen müssen, um Deine Schulden bei ihr begleichen zu können. So streng hat dich noch keine Geldherrin zuvor behandelt. Princess Kitty interessiert es nicht, ob Du es Dir nicht leisten kann, sie verlangt alles von Dir, bis auf den letzten Cent!


Falls Du auf echte, schwitzige Socken stehst und stinkende Füße Deine Leidenschaft sind, wirst Du Dich über Lady Nivia freuen. Diese Herrin benötigt einen devoten Sklaven, der ihre Füße riechen muss. Ihr Hobby ist der Reitsport und Reitsocken in Stiefeln schwitzen stark. Deine Nase wird den Schweiß eines ganzen Tages inhalieren müssen. Die schwitzigen Füße und die stinkenden Socken werden Dich als Sklave absolut herausfordern. Bist Du dieser Aufgabe gewachsen? Dann solltest Du Dir Lady Nivias Reitsocken nicht entgehen lassen.


Hast Du etwa gedacht, Du kannst dich vor der Demütigung Deiner Herrin verkriechen, Du undankbares Stück Dreck? Lady Gold demonstriert Dir in ihrem Lack- und Leder-Outfit deutlich, dass sie als Herrin über Dir steht und Du nichts gegen Ihre Forderungen machen kannst, als sie zu erfüllen. Winde Dich nur, Du unterwürfige Sau, Du wirst Lady Gold nicht entkommen. Heute ist Zahltag und Du wirst von Deiner Herrin ausgelacht, während Du Deine eigene Pisse trinken darfst. Hast Du eine Chance Deiner Bestrafung zu entgehen? Nein, denn die Herrin wird Dir ein Ekeltraining bieten, dass Du so schnell nicht vergessen wirst.


Das Leben als Sklave unter der Herrschaft von Godess Mel ist nicht einfach. Abgerichtete Diener dürfen der Godess ihre Wünsche erfüllen und müssen sich streng nach ihrem Willen richten. Mit seinem Halsband wird der devote Sklave zu seiner Bestimmung gezerrt. Hilflos muss er mit ansehen, wie vor seinen Augen wild gefickt wird. Natürlich kann er sich nicht zurückhalten und würde gerne seine Geilheit ausleben. Ein fester Keuschheitsgürtel verhindert, dass der Wichser sich am Sex-Spiel beteiligen darf. Er darf lediglich mit seinen Augen den geilen Moment von Goddes Mel und ihrem Mitspieler erleben.


Wer mit dem Feuer spielt, der bekommt es mit Lady Andrea zu tun. Geil und dominant, sagt sie Dir, was für ein Miststück du bist. Wertlos und gedemütigt, darfst Du Dir Lady Andrea dominante Behandlung anhören. Möchtest Du wissen, warum Du ein nichtsnutziger Versager bist, der es nicht verdient nett behandelt zu werden? Die Geld-Prinzessin Lady Andrea sorgt dafür, dass Du endlich Deine Bestrafung erhältst. Als dumme Bezahl-Sau, musst du der Geldherrin jeden Wunsch erfüllen und ordentlich blechen. Du hast keinerlei Chance: Deine Kohle gehört ab jetzt Lady Andrea, Du kleiner Wichser!


In heißen Netzstrümpfen bekleidet, wartet die geile Mistress BlackDiamond auf ihren nächsten Sklaven. Unterwürfige und billige Sklaven-Huren werden von dieser Mistress zu billigen Schuhputzern erzogen. Das Gesicht komplett verhüllt, bleibt den Sklaven nur noch die völlige Aufopferung für die konsequente Herrin. Mit der Sklaven-Zunge werden die teuren Stiefel der Mistress ausgiebig abgeleckt. Natürlich darf das Ablutschen der langen Absätze nicht fehlen. Der Sklave muss jeden Absatz der Highheels tief in seinem Mund aufnehmen und solange lutschen, bis die strenge Herrin zufrieden ist.


Wolltest Du schon immer einmal zu einer billigen Gay-Nutte abgerichtet werden, die ihr unterwürfiges Dasein fristet und ihrer Herrin gehorchen muss? Dann wird Dich Lizz La Reign in Deine neue Rolle führen. Die junge Herrin kennt sämtliche dominanten Tricks und lässt Dir keine Zeit zum wichsen. Du wirst zu ihrem persönlichen Zombie, der sich nicht nur devot ihrem Verlangen hingeben muss. Ab sofort wirst Du alles machen, was dir Lizz La Reign aufträgt. Selbst wenn Du fremde Schwänze absaugen musst, hast du keinerlei Option dich gegen diese Erniedrigung zu wehren.


Darauf hat Madame Marissa nur gewartet: Die notgeile Sklavensau kann nicht anders und muss ihr jeden Wunsch erfüllen. Dabei können Madame Marissas Forderungen noch so dreckig ausfallen. Sie zwingt ihre untergebenen und devoten Männer ihr die Stiefel abzulecken. Die schmutzigen Reiterstiefel müssen von der Sohle an mit der Zunge poliert werden. Selbst die Rotze aus dem Mund der Herrin, hat der Sklave anstandslos abzulecken. Nur auf diese Weise können devote Lecksklaven beweisen, dass sie sich von der Herrin wirklich alles gefallen lassen. Mit Leidenschaft und Dominanz, züchtigt Madame Marissa jeden erbärmlichen Wichser und bringt ihn dazu, jede Bestrafung auf sich zu nehmen.


Du armes Opfer verdienst es doch nicht besser, als durch Cecilia von Eden benutzt zu werden. Sie wartet bereits barfuß darauf, Dich hart zu erniedrigen. Mit ihren Füßen wird sie Dich bestrafen aber das ist längst noch nicht alles. Wenn Du Deinen Fußfetisch ausleben willst, musst Du dafür blechen! Als dominante Geldherrin nutzt dich Cecilia von Eden komplett aus. Du wirst ihr gehorchen und ihr dienen und ihr sprichwörtlich zu Füßen liegen. Ab jetzt zahlst Du Deiner Herrin jeden Cent, den Sie haben will, um ihr zu zeigen, das Du absolut nichts wert bist.


Miss Vivian liebt den Sex aber sie liebt es noch mehr, ihre Sklaven zu quälen. Dominanz und Erniedrigung stehen bei ihr auf dem Tagesprogramm. Ihre scharfen Füße, weiß die hübsche Studentin gezielt einzusetzen. Zuerst muss die devote Sau auf dem Boden liegen und darf nicht auf ihr Bett und zu allem Überfluss auch noch ihre Schuhsohlen lecken. Dabei bleibt es aber nicht, denn Miss Vivian bietet ihre blanken Füße zur Leckbehandlung an. Diese Fetishdiva weiß genau, was sich unterwürfige Wichser von ihr wünschen.


Halbnackt im String bekleidet, muss dieser alte Wichser sich den Demütigungen der beiden Herrinnen ergeben. Mistress Milana bestraft zusammen mit ihrer Domina-Partnerin das Sklavenschwein, denn es hat eine harte Bestrafung verdient. Den blanken Arsch im Stringtanga mit der Peitsche versohlt, krümmt sich der billige Sklave vor Schmerzen auf dem Boden. Selbst die empfindlichen Brustwarzen bleiben nicht verschont. Dabei haben die beiden Herrinnen noch ganz andere Bestrafungsmethoden, mit denen sie ihr Opfer quälen können. Der billige Sklave darf sich also über eine Abreibung freuen, bei denen nicht nur verschiedene Peitschen zum Einsatz kommen. Auch die hohen Highheels wird der Sklave zu spüren bekommen.


Mein Freund hatte eine grandiose Idee für deine Demütigung! Was das sein wird, fragst du dich? Du wirst jedenfalls zum Gespött der ganzen Straße werden, ich lach mich allein schon bei dem Gedanken schlapp!!! Vielleicht läufst du wie eine Sissy auf dem Strich durch die Straße und lässt die Nachbars- Männer für Geld einmal in dein Arschloch abzuspritzen, während die Weiber einkaufen sind... oder aber du erleichterst sie als ein lebendes Straßen-Dixiklo! Oder vielleicht... na, ich will nicht zu viel verraten ;-).


Heute wird der Sklave von seiner Herrin Vivien mal wieder so richtig geil dominiert! Der Loser muss auf dem Boden liegen und dann setzt sich auch noch seine Herrin mit ihrem String auf sein Gesicht! Jetzt kann er kaum noch atmen. Doch seine Herrin will bequem sitzen, also muss er ihr Gewicht aushalten! Egal ob auf dem Boden oder auf dem Sofa seine Herrin will ihn als Sitzkissen für ihren geilen Arsch benutzen!


Herrin Atrax geht mal wieder ganz schön ran, da macht es ihr auch nichts aus, dass sie schon einen älteren Sklaven erniedrig! Rücksicht nimmt sie darauf nicht, er wird genauso erniedrigt, wie die jüngeren Sklaven auch! In ihrem Studio kann sie mit ihm machen, was sie will! Gerne tritt sie ihm mit ihren Stiefeln in seine Eier oder bindet ihn fest! Es macht ihr Spass ihm Schmerzen zu zufügen und er kann sich nicht wehren!


Die dominante Katharina erniedrigt ihre Sklaven gerne und heute muss der Sklave auch ganz schön leiden, denn sie wird ihm die Luft zum atmen wegdrücken! Immer wieder sucht sie neue Positionen! Ganz einfach geht es, wenn sie sich mit ihrem Gewicht auf ihn drauf setzt! Ihre Hände drückt sie dabei dann auf seinen Mund und seine Nase! Noch mehr Spass macht es natürlich, ihn in den Schwitzkasten zu nehmen oder seinen Hals zwischen ihren Beinen zu quetschen!


Heute wird der Sklave mal wieder von den Sadogirls erniedrigt! Die beiden Schwestern machen ihn platt und setzen sich auf ihn drauf, dann kann er schonmal nicht mehr weg und ist ganz wehrlos! Dieser Loser liegt auf dem Boden und bekommt jetzt noch einen getragenen String auf den Mund gedrückt! Mmhh da kann er schön den Duft von seiner Herrin einatmen, ob er will oder nicht! Sie machen immer weiter!


Mercedes liebt es ihre Sklaven zu erniedrigen und zu dominieren! Dieser Loser wird ihr heute dienen und zwar als Hocker für ihre Füsse! Sie macht es sich schön auf dem Sofa gemütlich und ihr Sklave kann die ganze Zeit vor dem Sofa knien und muss ire Fsse auf seinem Rücken tragen! Das wird seine Herrin lange machen, denn so kann ihr Sklave sich auch einmal nützlich machen! Dabei wird er auch noch ausgelacht!


Herrin Miss Atrax hat ein neues paar Stiefel von ihrem Sklaven bekommen! Als Belohnung bekommt er jetzt harte Tritte von ihr mit den geschenkten Stiefeln! Immer mitten in seine Eier! Der Sklave hat ganz schöne Schmerzen und kann sich nicht dagegen wehren! Auch die Freundin von Herrin Atrax lässt es sich nicht nehmen und tritt ebenfalls zu! Dazu gib e für den Sklaven auch noch andere schmerzhafte Erlebnisse mit den beiden Ladies!


Milf Mara weiss genau, wie sie mit einem Sklaven umzugehen hat! Heute will sie ihm die Luft zum atmen rauben! Er liegt unter ihr auf dem Sofa und sie kniet mit ihrem vollen Gewicht auf seiner Brust! Dann drückt sie ihm mit ihren beiden Händen auf den Mund und seine Nase. Jetzt ist er nicht mehr in der Lage zu atmen! Mara macht nur kurze Atempausen für ihn und sie geniesst ihre Macht!


BBW Herrin Lady Cathy spuckt ihrem Sklaven heute mal so richtig ins Maul! Sie sitzt gemütlich im Sessel und guckt sich ihren Sklaven an! Er muss seinen Kopf zwischen ihre Beine legen und sein Sklavenmaul öffnen! Dann rotzt sie ihm mitten in seine Fresse! Sie hat sich extra nicht die Zähne geputzt, damit der Sklave richtig eklig riechende Spucke abbekommt! Die BBW Lady rotzt ihn immer weiter an und er kann sich nicht dagegen wehren! Dieser Loser bekommt die ganze Spucke ab!


Dieser Sklave muss ganz schön leiden, denn er wird heute gleich von zwei Herrinnen ausgepeitscht! Lady Schantal und Miss Arax geben alles und haben den nackten Sklaven schön gefesselt und angebunden! Nun gibt es für ihn Schläge mit der Peitsche! Mal von den beiden Herrinnen gleichzeitig, oder auch nacheinander! Er wird von allen Richtungen ausgepeitscht und die Herrinnen sind nicht zimperlich! Sie schlagen immer richtig zu und geniessen es!


Lady Deluxe trampelt ihren Sklaven heute hart! Sie hat ihre weissen High Heels Stiefel an und tritt ihrem Sklaven damit in die Eier! Er hat es ja nicht anders gewollt, also hat er es auch nicht anders verdient! Immer wieder treffen ihre Stiefel seine Eier und er kann sich nicht dagegen wehren! Dieser Loser wird dann auch noch mit den Absätzen der Herrin in seinen Arsch getreten! Richtig butal!


Herrin Atrax gibt ihrem Sklaven heute eine unvergessliche Session! Er will Schmerzen? Dann bekommt er sie bei seiner Herrin auch! Allerdings ist die Blondine dann gnadenlos und er kann ruhig winseln, sie hört nicht auf! Er wird zuerst einmal nackt vorgeführt und er kassiert Ohrfeigen! Dann wird er befestigt und bekommt ordentliche Peitschenhiebe von seiner Herrin Atrax! Ausserdem lacht sie ihn aus und fügt seinem Penis auch noch Schmerzen zu!


Herrin Blackdiamoond hat ihren Sklaven schon auf dem Untersuchungstisch angebunden! Jetzt ist er ihr wehrlos ausgeliefert und muss ihren geilen Arsch anbeten! Dazu steigt sie mit auf den Tisch und presst ihm ihren geilen Tangaarsch auf sein Gesicht! Er kann jetzt an ihrem Arsch riechen! Sie liebt es ihn mit ihrem Arsch zu dominieren! Herrin Blackdiamoond sieht aber mal wieder richtig sexy aus und siemacht solange Facesitting mit ihm, wie sie will!


Herrin Miss Atrax ist ziemlich langeweilig und so muss ihr Sklave herhalten, damit er seine Herrin amüsieren kann! Sie benutzt viele Hilfsmittel um ihrem Sklaven Schmerzen zu zufügen! Das macht der Herrin richtig viel Spass und ihre Laune steigt schon wieder! Mit jeder Minute steigt ihre Laune wieder und sie geniesst es, ihn auch mit der Peitsche aus zu peitschen! Jetzt kommt er nicht mehr wieder raus und muss die Schmerzen aushalten!


Murielle will heute richtig geil relaxen! Ihr Sklave muss unter ihrem Sofa liegen während sie oben drauf sitzt! Sie kann gemütlich auf dem Sofa liegen und in ihrer Zeitschrift lesen! Murielle verändert ihre Positionen und schaut auch auf ihr Handy! Es interessiert sie nicht, dass ihr Sklave Schmerzen hat! Sie schmeisst sich mit ihrem vollen Gewicht auf das Sofa! Wie lange wird sie wohl noch mit ihrem Gewicht auf ihn drücken!


Der Sklave muss bei der Domina Miss Atrax heute richtig leiden! Es gibt eine harte Nippelfolter für ihn, die er über sich ergehen lassen muss! Diese Herrin kennt keine Gnade und so gibt es auch noch eine Schwanzfolter für ihn! Harte Tritte in die Eier mit ihren geilen Lack Overknee Stiefeln! Wie lange wird er das wohl noch aushalten können, bis er zusammenbricht! Seine Herrin hat ihren Spass mit ihm!


Heute muss der Sklave von Herrin Steffi einiges aushalten! Die Herrin liebt es ihm Schmerzen zuzufügen! Mit dem Rohrstock schlägt sie am liebsten auf ihn ein! Ihre Schläge klatschen schön auf seinen nackten Arsch! Er ist an der Decke festgemacht, damit er ihr nicht entkommen kann! Dann packt sie auch noch die Gerte und verschiedene andere Peitschen aus! Aber erst mit richtig harten Tritten in seine Eier geht er in die Knie!


Domina Lady Vampira kommt nach Hause! Sie verlangt von ihrem Sklaven, dass er schon parat steht! Er begrüsst sie schon an der Tür mit seinem kleinen Röckchen und seiner blonden Perücke! Die kleine Sissy kann mal auf seine Herrin warten! Ausserdem hat er noch ein kleines Tablett vorm Bauch, das an seinen geilen Nippeln festgemacht ist! So hat er auch noch ein paar Schmerzen auszuhalten! Aber so ist das nunmal, wenn man einer Domina dient!


Dieser Loser hat es nicht anders verdient und seine Herrin Melady bestraft ihn heute! Er muss heute eine Banane essen, doch das wäre ja noch keine Bestrafung! Nein! Melady beisst ein Stück von der Banane ab und zerkaut es! Dann spuckt sie ihm die ganze Matsche mit ihrer Spucke in seinen Mund! Der Sklave kann dann die vollgespuckte Banane essen! Gut, dass sie noch einige Stücke von der Banane hat!


Herrin Chantal ist heute da, weil sich der Sklave es gewünscht hat! Er hat ordentlich dafür gezahlt, denn er wird heute von ihnen so richtig geil fertig gemacht! Zwei Herrinnen sind mit ihm im Stall und behandeln ihn als ein Tier! Er ist nackt und muss vor ihnen durchs Stroh krabbeln! Dann muss er seinen Schwanz noch auf einen Tisch legen und die Herrinnen hauen drauf! Geile harte Session!


Jetzt wird es Zeit für den Sklaven, sich um die Sohlen seiner Herrin zu kümmern! Er muss vor ihr knien, während sie auf der Ablage der Küche sitzt! So kommt er gut an ihre Sohlen dran und kann sie küssen und sauberlecken! Seine Herrin kann sich bequem zurücklehnen und ihm befehlen, immer weiter zu lecken! Jetzt muss er sie nur ordentlich sauber lecken, damit seine Herrin auch mit ihm zufrieden ist!


Lady Morgana hat ihren Sklaven draussen im Wald an die Leine genommen! Doch sie muss dringend pinkeln, aber sie will nicht, dass auch nur ein Tropfen ihres geilen Urins auf den waldboden gelangt und verschwendet wird! Sie setzt sich auf einen Baumstamm und ihr Sklave muss sich unter sie legen! Nun pinkelt sie ihm direkt in seinen Mund und er muss alles aufnehmen und direkt herunter schlucken! Danach wird er noch ihre geile Muschi sauber lecken!


Die geile Aileen Taylor will heute ihren Sklaven an ihrem Schweiss riechen lassen! Er riecht an ihren geilen Stiefeln und dann an ihren nackten Füssen, nachdem sie zwei Stunden in den Stiefeln herumgelaufen ist! Die sexy Blondine lässt ihn dann auch noch an ihrem geilen verschwitzten Arsch riechen und zieht sogar ihre Hotpants herunter, damit er ihrem Tangaarsch ganz nah ist! Dann muss er wieder an ihren Fusssohlen riechen!


Heute wirst du von deiner Herrin Lady Nivia komplett versklavt! In ihren Augen bist du nur ein Stück Dreck, dass von ihr jetzt so richtig versklavt wird! Du wirst ihre Dominanz heute zu spüren bekommen, denn deine Herrin hat heute noch so einiges mit dir vor! Du kleiner Loser weisst noch nicht was dich erwartet, aber du wirst es schon ganz schnell zu spüren bekommen! Lady Nivia versklavt dich und du kannst nichts dagegen tun!


Jetzt muss der nackte Sklave sich vor seine Herrin stellen! Sie hält ihn schön am Halsband, damit er auch nicht zurück weichen kann! Jetzt gibt es harte Tritte mit ihren nackten Füssen in seine Eier! Der kleine Loser muss da jetzt durch und die Schmerzen ertragen! Diese Session wird er so schnell wohl nicht vergessen, denn seine Herrin tritt immer und immer weiter! Es gibt immer wieder Tritte in seine Eier!


Lady Manon nimmt ihren Sklaven heute richtig ran! Er muss unter ihren Händen leiden! Zuerst bekommt er die Power ihrer Hände zu spüren, wenn sie ihm die Luft zum atmen abdrückt! Auch mit ihren Füssen drückt sie auf seinen Hals! Anschliessend gibt es auch noch ihren Arsch und ihre geile Muschi auf sein Gesicht! Er hat keine Chance zu atmen, wenn sie es nicht will! Manon hat ihn fest im Griff, auch mit einem Seil!


Ein Sklave hat seiner Herrin Fetishdiva Lady Gold diese geilen Buffalo Pumps mit den passenden Nylons geschenkt und sein Wunsch war es, dass seine Herrin diese Schuhe einmal für ihn trägt! Hier ist nun das Video für euch Loser, ihr dürft eure Herrin mal wieder bewundern, während sie sich genüsslich eine Zigarette raucht! Dann trägt sie auch noch Lipgloss auf! Ja das macht dich doch schon wieder an!


Du wirst nie eine richtige Frau abbekommen, weil du einfach nur ein Loser bist! Na, hat dich überhaupt schonmal eine Frau rangelassen? Du hast doch bestimmt bis jetzt immer nur selber gewichst, weil keine Frau dich haben will! Deine Herrin macht dich fertig, weil du so ein Schlappschwanz bist! Du wirst dein Leben lang nur ein Sklave sein! So darfst du wenigstens schöne Frauen ansehen und sie anbeten, du kleiner Loser!


Du hast dich doch tatsächlich gewagt der Herrin Lady Gina Blue deine Bewerbung zugeben! Du kleiner Loser willst also ihr neuer Cuckoldsklave werden! Na das will sie doch erst einmal sehen! Hol dir den Clip und folge ihren Anweisungen und dann wird sie weiter sehen! Du kleiner Loser wirst zu allererst mal deine Hose herunter lassen! Nachdem sich Lady Gina Blue von ihrem Lachkrampf erholt hat, wird sie dich demütigen! Also bist du bereit?


Heute wird ihr Sklave ihre neuen High Heel Stiefel kennen lernen! Sie benutzt ihn zuerst als Teppich und trampelt mit ihren Absätzen auf ihm herum! In diesen Zehn Minuten verspürt er mehr Schmerzen, als er in den letzten zwei Monaten gefühlt hat! Dann befiehlt ihm seine Herrin noch Liegestütze zu machen und sie stellt sich dabei mit ihren Stiefeln auf seinen Rücken! Nun muss er ihr gewicht auch noch hochstemmen, während sich ihre Absätze in seinen Rücken bohren!


Dieser kleine Loser muss heute die Füsse seiner Herrin Leana lecken! Doch das will sie nicht länger! Sie befiehlt ihm von nun an ihre Füsse zu küssen! Schön von alles Seiten, so gefällt ihr das! Der Loser auf den Knien schön weit unter ihr! So macht ihr Erniedrigung richtig Spass! Schliesslich sind Loser ja auch dafür da, ihre Füsse zu küssen! Das könnte sie sich von diesem Loser den ganzen Tag gefallen lassen!


Während seine Herrin noch am PC arbeitet, will sie ein wenig entspannen und so muss ihr Sklave als Fussablage dienen! Ja so ist es gleich viel besser mit einem weichen Kissen unter den Füssen! Dann muss er ihre Nylonfüsse auch noch küssen und natürlich auch sauberlecken! Zum Schluss gibt es für Gloria's Füsse auch noch eine Massage! Ihr Sklave muss sie völlig verwöhnen und er hat keine andere Wahl als ihr zu gehorchen!


Die rothaarige Tura macht erstmal eine Raucherpause. An diesem schönen Tag geht sie barfuss nach draussen und ihr Sklave liegt schon vor der Stufe. Nun kann sie während sie raucht ihre Füße auch entspannen, denn der Sklave dient ihr als Fussablage! So kann sie ihre Pause in vollen Zügen geniessen und er bekommt den ganzen Dreck, der unter ihren Füßen klebt ab!


Murielle will heute ihren Sklaven dazu trainieren, dass er endlich mal mehr aushält! Also muss er sich unter ihre Couch legen. Sie liegt natürlich noch oben drauf und so kann sich ihr Sklave auch nicht mehr wehren. Sie wechselt ihre Positionen und der Sklave muss immer schön die Couch mit ihrem Gewicht drauf, ausbalancieren!


Sexy Herrin Angelina versteckt heute ihren Sklaven unter ihrem Sitz! Er liegt schon unter dem Boden und nur noch sein Gesicht guckt heraus. Dann stellt Angelina auch noch den Hocker auf sein Gesicht und macht ihn so richtig platt. Er bekommt keine Luft mehr und Angelina schaut erstmal in Ruhe nach, was es neues auf ihrem Handy gibt. Was für ein geiler Dominanzclip!


Mit Herrin Katja ist heute nicht zu spassen, denn sie hat echt mega schlechte Laune. Wie gut, dass sie die schlechte Laune an ihrem Sklaven herauslassen kann. Er bekommt harte Tritte mit ihren schwarzen Stiefeln. Mit jedem Tritt fühlt sich seine Herrin jetzt ein bisschen besser! Ihrem Sklaven geht es mit jedem Tritt weniger gut! Sie zieht auch noch ihre Stiefel aus und gibt ihm barfuss heftige Tritte in seine Eier! Aua, das wird weh tun, aber es hebt ihre Laune!


Princess Pumagirly springt heute einmal wieder so richtig ausgelassen auf ihrem Sklaven herum. Sein Oberkörper muss richtig leiden, denn Pumagirly kennt da keine Gnade und keine Vorsicht. Ihr Sklave muss es eben aushalten, wenn er ihr Sklave bleiben will! Dann springt sie immer schneller und auch immer höher, so dass der Aufprall mit ihren Stiefeln immer schmerzhafter für ihn wird!


Carmen Rivera sieht in ihrem Outfit mal wieder so richtig geil aus, doch ihr Sklave hat da wenig von, denn er liegt nackt unter ihr und sie sitzt mit einem Stuhl über seinem Bauch. Er ist nackt und somit bindet sie erst einmal seinen Penis ab, dqmit sie ihn so richtig schön mit ihren Heels bearbeiten kann!


Dieser Sklave wird heute als persönlicher Aschenbecher seiner Herrin herhalten müssen! Das macht sie auch schön draussen mit ihm, damit es auch noch andere sehen können, was er mit sich machen lassen muss. Er muss nun seine Augen schliessen und seinen Mund öffnen. Dann leert seine Herrin zwei volle Aschenbecher in seinem Mund aus. Dann spuckt sie auch noch Wasser über ihn. weil er jetzt so dreckig ist, bekommt er die ganze Wasserflasche als Dusche, obwohl es draussen so kalt ist!


Herrin Katja liebt es ihren Sklaven so richtig fertig zu machen. Heute wird es mal so richtig von ihr gebissen, bis ihre Zahnabdrücke zu sehen sind! Er schreit vor Schmerzen, denn auch hierbei kennt Herrin Katja keine Gnade. Immer fester bohren sich ihre Zähne in seine Hand und seinen Arm. Es macht ihr richtig Spass und je mehr er schreit, desto geiler ist es für sie. Also Sklave, immer schön weiter schreien!


Die geile Herrin Pumagirly hat ihr Opfer schon wieder unter ihren Füßen liegen und trampelt gemütlich mit ihren Sneakern über ihn drüber. Immer wieder muss er ihr Gewicht ausbalancieren und selbst auf sein Gesicht stellt sie sich mit beiden Beinen. Dieser Sklave muss einiges über sich ergehen lassen und wird von Pumagirly noch lange nicht verschont!


Diese Herrin hat einen neuen Weg für sich gefunden, um ihren Sklaven so richtig zu bestrafen. Ein Tischbein platziert sie auf seinem Oberkörper und sie setzt sich oben auf den Tisch drauf. Natürlich verlagert sie ihr ganzes Gewicht auf das eine Tischbein, sonst wäre es ja keine Bestrafung. Sie raucht und spielt mit ihrem Handy herum und so vergeht schnell mal eine halbe Stunde. Zum Abschluss bekommt er noch ihre nackten Füße zu spüren. Ab jetzt wird er wohl öfter so bestraft werden!


Katja's Sklave liegt bereits unter ihr und unter ihrer Couch. ER muss ihr komplettes Gewicht und die schwere Couch im Gleichgewicht halten. Dieser kleine Loser hat es nicht anders verdient und wird auch noch als Fussablage benutzt. Anschliessend wird er auch noch von ihr gezwungen, diese High Heels sauber zu lecken. Bevor sie nicht wirklich sauber sind, wird sie nicht aufstehen, also liegt es an ihm, wie lange er diese Strapazen noch aushalten muss.


Nachdem diese Herrin ihren Sklaven ziemlich platt getrampelt hat unter ihren geilen Pumps will sie ihm noch einen Gefallen tun. Jetzt, da er ja schonmal nackt unter ihr liegt, bearbeitet sie seine Eier und seinen Penis mit ihren Schuhen. Er darf doch tatsächlich unter ihren Schuhen kommen, doch die Sache hat natürlich einen Haken, denn er darf nur auf ihr Kommando kommen. Wird er es wohl schaffen oder muss dieser Loser schon eher kommen?


Dieser Sklave wartet bereits schon sehnsüchtig an der Tür, dass seine Herrin Katja wieder nach einer Shopping Tour nach Hause kommt. Doch leider hat er sein Handy in der Hand, als sie durch die Tür kommt und da es ihm verboten ist mit anderen als ihr in Kontakt zu treten, wird der Loser erstmal eine Bestrafung bekommen. Unter ihren Stiefeln wird er platt getrampelt. Er muss die neuen Stiefel dann natürlich auch noch lecken und küssen!


Die Beiden Sado Schwestern Jane und Layla haben mal wieder ein neues Opfer für ihren Spass gefunden. Heute werden die Beiden ihn mal so richtig vollrotzen. Sie machen einen richtigen Wettbewerb, wer von den beiden Girls besser und mehr spucken kann. Natürlich will keine der Beiden verlieren und so geben sie alles. Sie stehen über ihm und bespucken ihn den ganzen Tag. Der Wettstreit der Schwestern ist dann zu Ende, wenn ihnen die Spucke ausgeht. Da kann der Sklave wohl noch eine Zeit liegen bleiben.


  Abonniere unseren RSS Feed