Deutsche Fetisch Clips

Geile Fetisch Clips aus Deutschland

Alle Artikel, die mit "Sklave" markiert sind

Was für ein herrliches Wetter. Sonne pur. Da hatte ich ein Einsehen mit meinem Sklaven und ging mit ihm einfach ein Eis essen. Das heisst, so war eigentlich der Plan. Doch mein Sklave meinte, er müsse aus heiterem Himmel einfach ein riesen Theater vom Zaun brechen. Dabei wollten doch die Nachbartische und ich nur in aller Ruhe ein Eis essen. Ob es wohl an dem Elektroschocker lag, der zwischen seinen Beinen angebracht war? Zum Glück hatte ich ja die Fernbedienung und konnte somit seine Eier schön schmoren. Immer und immer wieder.


Bist du bereit meinen Luxusspeichel zu empfangen? Also los, mach dein Maul auf du Loser! Ob geschluckt wird? Selbstverständlich wird geschluckt! Schön genießen und artig bedanken. Bedanken dafür, dass ich dir großzügig einen Teil von mir gebe und du ihn aufnehmen darfst. Sagtest du nicht auch, dass du richtig durstig bist? Zum Glück bekommst du noch ein paar Ladungen Spucke! Das sollte ja dagegen helfen. Und weil das Ganze nicht schon erbärmlich genug ist, wirst du ab jetzt betteln, betteln nach mehr Spucke. Bist ja schliesslich mein kleiner Nimmersatt! Immer mitten in die Fresse rein mit der ganzen Rotze. Lass dich ordentlich vollrotzen und sag bei jedem Klatscher ganz artig danke!


Schau Reell zu, wie sie gemütlich nach einem harten Arbeitstag auf ihrem Sessel sitzt, ein Buch liest und stell dir vor, du liegst ihr zu Füßen. Ganz nah dran, wie sie mit ihren Zehen spielt, dich kleinen Schmarotzer nicht wahrnimmt, wie sich ihre Zehen und Füße in der Strumpfhose bewegen, anmutig, sexy, geschmeidig. Trau dich, schau zu und genieß die Vorstellung was ihre Füße alles mit dir anstellen können.


Heute werde ich dich zu meiner persönlichen, leibeigenen Sohlenmarionette machen. Und warum? Ganz einfach, weil ich eine Geheimwaffe besitze. Meine Füße, auf die du doch schon so lange geil bist. Ich kann in deinen Augen sehen, wie du dir die ganze Zeit vorstellst, wie du sie berührst, leckst und anfasst. Schau sie dir an und es wiurd kein Entkommen für dich geben, Du wirst ihnen verfallen und voller Gier nach mehr lechzen.


Lady Milana benutzt ihren Sklaven heute als Aschenbecher und erniedrigt ihn vollends. Für was anderes ist dieses miese Stück Fleisch auch nicht zu gebrauchen. Schläge ins Gesicht, den Mund als Aschenbecher ist noch zu human für ihn. Ich werde ihm einfach nochmal unmisverständlich seinen Platz und meine Position klarmachen müssen. Schau mir zu, wie ich in meinem engen Lederoutfit und dem kurzen Lederrock dafür sorge, dass er nie vergisst, wer hier das Sagen hat.


Was hast du denn da für eine abscheuliche Missbildung zwischen den Beinen? Und warum ist dieses, nennen wir es mal "Hautanhängsel" so jämmerlich krumm? Das kommt doch nicht etwa vom ganzen Wichsen? Da kommt ja fast so etwas wie Mitleid in mir auf. Andererseits amüsiert es mich auch. Ich hoffe inständig, dass du das niemandem gezeigt hast! Vielleicht kann ich dir mit meienr Grundgüte ja noch helfen... Möglicherweise lässt sich das wieder gerade biegen oder auch ganz entfernen. Eventuell durch ein paar gnadenlose Tritte mit meinen Stiefeln zwischen deine Beine, oder vielleicht auch durch Schläge mit meinen neuen Boxhandschuhen - aber ich kann dir nicht versprechen, ob da wirklich noch etwas zu retten ist.


Einem Loser wie dir steht absolut nichts zu und exakt das wirst du von mir bekommen. NICHTS. Ich ignoriere dich während du mir dein hart verdientes Geld zu Füssen legen wirst. Heute erhältst du das Privileg meine Louboutins anzusehen während du mir gibst, was ich will. Dir deine Kohle abzunehmen ist wie immer ein Kinderspiel für mich, denn dich juckt es nicht nur in deinem Schwanz, sondern auch in deinen Zahlgeilen Finger, also los. Klicke auf kaufen!


Solch eine harte Aufgabe hast du als devote Sklavensau bestimmt noch nicht erhalten. Madame Svea macht keine halben Sachen und will ihre Sklaven besonders hart quälen. Dazu zermatscht sie mit ihren Stiefeln Essensreste. Deine Aufgabe: Du leckst die schimmeligen Reste, die an ihren Stiefeln kleben komplett mit deiner Zunge ab. Falls dir schlecht wird, hast du Pech gehabt. Auf deine Gefühle nimmt die brutale Herrin Madame Svea sicherlich keine Rücksicht.


Die Fetishdiva Lady Gold sucht einen devoten Sklaven, der mit seiner Zunge für die Reinigung ihrer Füße sorgt. Lecke aufrichtig ihre Fußsohlen und entferne mit deinem Mund selbst den Schmutz aus den Zwischenräumen der Zehen. Jeder Zeh muss einzeln abgeleckt und verwöhnt werden, sonst bestraft dich die rauchende Herrin auf harte Weise. Erfülle deine Aufgabe und mache Lady Gold mit deiner Lutschkunst glücklich. Danach darfst du noch ihre High Heels ablecken.


Trampling liegt Madame Marissa im Blut. Die harte Herrin kennt sich perfekt mit dem trampeln auf ihren Sklaven aus, wie dieses Video dir noch einmal vor Augen führen soll. Fühle dich wie ihr neuer Haussklave und siehe zu, was Sklaven unter ihrer Herrschaft alles aushalten müssen. Dieser Sklave muss seine Finger unter ihre harten Stiefelabsätze legen und sich so einiges an Trampling gefallen lassen, bis Madame Marissa von ihm ablässt.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive