Deutsche Fetisch Clips

Geile Fetisch Clips aus Deutschland

Alle Artikel, die mit "Sklave" markiert sind

Solch eine harte Aufgabe hast du als devote Sklavensau bestimmt noch nicht erhalten. Madame Svea macht keine halben Sachen und will ihre Sklaven besonders hart quälen. Dazu zermatscht sie mit ihren Stiefeln Essensreste. Deine Aufgabe: Du leckst die schimmeligen Reste, die an ihren Stiefeln kleben komplett mit deiner Zunge ab. Falls dir schlecht wird, hast du Pech gehabt. Auf deine Gefühle nimmt die brutale Herrin Madame Svea sicherlich keine Rücksicht.


Die Fetishdiva Lady Gold sucht einen devoten Sklaven, der mit seiner Zunge für die Reinigung ihrer Füße sorgt. Lecke aufrichtig ihre Fußsohlen und entferne mit deinem Mund selbst den Schmutz aus den Zwischenräumen der Zehen. Jeder Zeh muss einzeln abgeleckt und verwöhnt werden, sonst bestraft dich die rauchende Herrin auf harte Weise. Erfülle deine Aufgabe und mache Lady Gold mit deiner Lutschkunst glücklich. Danach darfst du noch ihre High Heels ablecken.


Trampling liegt Madame Marissa im Blut. Die harte Herrin kennt sich perfekt mit dem trampeln auf ihren Sklaven aus, wie dieses Video dir noch einmal vor Augen führen soll. Fühle dich wie ihr neuer Haussklave und siehe zu, was Sklaven unter ihrer Herrschaft alles aushalten müssen. Dieser Sklave muss seine Finger unter ihre harten Stiefelabsätze legen und sich so einiges an Trampling gefallen lassen, bis Madame Marissa von ihm ablässt.


Lady Juna lacht dich aus, während sie deinen Verstand durchbohrt, dich analysiert, dich erniedrigt und dich dazu bringt, alles zu zahlen, was sich deine Herrin wünschen wird. Mit Dominanz und Kontrolle schafft sie es leicht dich zu unterwerfen und sorgt dafür, dass dein herkömmliches Leben keine Relevanz mehr besitzt. Freue dich auf harte Momente der Erniedrigung, die dir aufzeigen, wie armselig du bist und das du nichts anderes verdient hast, als ausgenommen zu werden.


Bist du willenlos, devot, dumm, fühlst dich erbärmlich und als Verlierer in dieser Welt? Dann wird dich das Angebot der Herrin Isabella Tasci interessieren. Von nun an wirst du nicht nur zum lächerlichen Sklaven, sondern zahlst der Herrin brav alles, was sie sich wünscht. Als dämliche Zahlsau stehst du immer mit geöffneter Geldbörse parat und wartest auf mögliche Extrawünsche der Herrin. Was du dafür bekommst? Natürlich nichts, denn du bist und bleibst ein ausgenutzter Zahlsklave.


Ab sofort musst du blindes Vertrauen aufbringen, denn du stehst unter der Kontrolle und Abhängigkeit deiner neuen Herrin und Meisterin Emily Jone$. Gemeinsam wird sie mit dir einen Schuldschein aufsetzen. Danach gehörst du ihr. Du wirst ihren Befehlen folgen und alles machen was sie will, egal wie pervers es sein wird. Deine Rechnung hast du ebenfalls an deine Herrin Emily Jone$ zu begleichen. Dieses Femdom spiel wird dein Konto leeren und all das nur, weil du zu geil auf ihre dicken, prallen Titten bist und deiner Meisterin nicht wiederstehen kannst.


Die Fetishdiva Lady Gold will das du dumme Sau ihren dicken Dildo lutschst. Los, stopfe dir den Plastikpimmel in deinen Rachen, du willst es doch nicht anders. Wenn du den Anforderungen nicht nachkommst, wird es äußerst bitter, denn die Herrin bestraft dich auf brutale Weise mit ihren Schuhen. Na gut, du darfst dich zuerst als Lecksklave ihrer Schuhsohlen beweisen. Doch wenn du auch an dieser Aufgabe scheiterst, wird sie dir ihre High Heels konsequent in deine Fresse schieben.


Madame Marissa wirft dich auf den Boden und danach bist du ihr Spielball. Als dummer Sklave hältst du ihr Gewicht aus, wenn sie sich mit ihren geilem Arsch auf dich setzt. Ihre starken Hände umgreifen deinen Hals. Sie packt dich hart und drückt dich zu Boden. Immer fester schnürt sie deinen Hals, denn sie nutzt dazu ein strammes Seil, dass dir den Atem nimmt. Läufst du bereits blau an und leidest du? Die Herrin fängt gerade erst an, mit dir als Sklaven Spaß zu haben.


Du willst mich. Ich habe das gespürt. Deine Blicke auf meinem Körper, sie waren und sind deutlich spürbar. Aber Du hast nicht genug Eier in der Hose, um mich anzusprechen. Deshalb habe ich das nun getan. Jetzt bist Du bei mir zuhause und schaust mir auf den fast nackten Arsch, wenn ich meine Yogaübungen mache. Du bist ganz fasziniert und Dein Wille wird immer schwächer. Oh, ich weiß es. Schon sehr bald bist Du mein willenloser Sklave. Und genau so mag ich es.


Meine Freundin Julika ist schon lange als Domina in der Szene aktiv. Heute kommt sie mit ihrem neuen Sklaven bei mir vorbei, weil sie ein bisschen Hilfe braucht. Der Typ ist mit den einfachsten Aufgaben total überfordert und braucht mal ein bisschen Strenge. Da sind zwei Herrinnen natürlich besser als eine. Schauen wir doch mal, wie er sich anstellt, wenn er uns die Stiefel sauber lecken soll.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive