Deutsche Fetisch Clips

Geile Fetisch Clips aus Deutschland

In diesem Clip bittet dich eine junge Göttin, ganz in hocherotisches Nylon gekleidet, zur Audienz. Schau auf ihre schlanken, endlos langen Beine, die die Strümpfe umschmeicheln. Kannst du dir ausmalen, wie dich ihre Zehen berühren, die unter dem durchsichtigen Material der Nylons heraus schauen? Fasst du dich, während du von ihren göttlichen Füßen und lieblich duftenden Strümpfen träumst, gerne an? Dann, mein Lieber, könnte dieser Clip dein Favorit werden. Denn die Herrin ist ganz in Nylon gewandet, so dass dein Materialfetisch zuverlässig gestillt wird. Ein Muss für kleine Nylonwichser wie dich!


Gerade dominante Reiterinnen sind auch gegenüber menschlichen Hengsten äußerst streng. Daher nimmt Mistress-Nica-Nordic ihren Sklaven mit vor den Stall. Dort wird der Bursche - den Kopf voran - ins schmutzige Stroh gedrückt und dient danach der Stiefelherrin als Sitz. Genau, du Dummkopf, die Herrin drückt ihr menschliches Sitzkissen fullweight in den Mist. Was glaubst du, wie lange der Loser sein Bett im Stroh wohl aushält und wann er verzweifelt nach Luft schnappt? Schau gleich mal vorbei, denn im Anschluss putzt der Sklave auch noch die Stiefel seiner Herrin mit der Zunge rein!


Ein echte Fußherrin weiß ganz genau, wann sie es mit kleinen, sabbernden Fußsklaven wie du einer bist, zu tun hat. Denn dein Schwanz verrät dich und wird beim Anblick der nackten Zehen sogleich hart wie ein Pfahl. Doch Obacht, du Loser, denn die göttlichen Füße (d) einer Herrin stehen auch für Unterwerfung und Schmerz. Zudem kann es dir passieren, dass du, statt zu wichsen, zunächst mal die Sohlen und Zehen deiner Herrin sauber leckst. Denn die entscheidet wie es weitergeht und wohin - oder auch ob überhaut - dein Pimmel spritzt!


In diesem Video erniedrigen Lady Domi und Lady Kimi ihren Sklaven gemein. Denn der Dummkopf wird zum menschlichen Spucknapf degradiert. Dabei machen sich die beiden arroganten Gören einen Spaß daraus, ihren Sklaven und sein Gesicht als Zielscheibe zu missbrauchen und rotzen den Dummkopf aus großer Entfernung an. Logisch, dass nicht sämtliche Spucke ihren Weg in des Sklaven willig geöffneten Mund findet. Bald ist auch dessen Visage von Speichel getränkt. Überzeuge dich selbst!


Du Nichtsnutz bekommst hier eine Anweisung, wie deine Eier und dein Schwanz abgebunden werden. Das wird dich garantiert scharfmachen und deinen Loserpimmel zucken lassen. Alles wird praller und fester, sodass du besser abspritzen kannst. Da dein Pimmel sowieso unnütz ist, lässt dich deine Goddess geil werden, um dich besser quälen zu können. Du wirst sehen, wie süchtig und gierig das machen wird. Mit Bondage erniedrigt und dominiert zu werden, wirst du nie mehr vergessen und mehr davon haben wollen.


Ab sofort bist du die menschliche Toilette, denn die Goddess plant eine Party und du wirst sie dabei unterstützen. Nur so kannst du Menschen begegnen, die sehr sexy sind. Als persönlicher Sklave deiner Goddess wirst du nicht widersprechen und gehorsam alles schlucken. Schließlich hast du ja auch dafür bezahlt, benutzt zu werden. Hier hast du die Gelegenheit, als Lebendklo zur Verfügung zu stehen. Dafür bekommst du immerhin Kaviar, Sekt und darfst Schwänze lutschen. Eine Pause bekommst du erst, wenn die Party vorbei ist.


Ein so fickuntauglicher Loser wie du schreit danach, erniedrigt zu werden. Die Goddess wird dich zu ihrem Cuckold umerziehen, das ist die einzige Aufgabe, die sie dir zutraut. Dafür wirst du ihr noch dankbar sein. Wenn du zuschauen willst, wie sie mit ihrem Alpha Sex hat, wirst du ihn vorbereiten und seinen Schwanz blasen. Nachdem die Goddess sich von ihrem Alpha hat befriedigen lassen, bleiben für dich die Fickreste übrig. Du wirst auf jeden Fall der Goddess und ihrem Alphasklaven dienen.


In der Lackleggins sieht der geile Arsch der Goddess so sexy aus, dass du Arschanbeter nicht widerstehen kannst. Du bist bereit, für das Facesitting und du bist bereit den göttlichen Scheiß direkt in dein Maul fließen zu lassen. Diese Köstlichkeit musst du dir erst verdienen. Bei der Arschdomination bekommst du eine Essanweisung, die du nur zu gerne erfüllen willst. Als Arschanbeter bist du das perfekte Opfer für deine sadistische Goddess. Du musst dankbar sein für die Köstlichkeit, die deine Goddess für dich bereithält.


Socken ficken dein Hirn, dann bist du hervorragend als Fußsklave geeignet. Dafür musst du allerdings auf deine Knie und musst auf die Anweisungen deiner Herrin warten. Du sabberst schon bei dem Gedanken die Socken berühren, riechen und mit der Zunge an den stinkenden und getragenen Socken lecken zu dürfen. Wenn du deine Sache gut machst, dann darfst du sogar wichsen. Je länger die Herrin die Socken trägt, desto geiler riechen sie, was dich so geil macht, dass du gierig danach lechzt.


Nicht einfach rasiert wird der Loser, er bekommt mit dem Epilierer seine Haare an seinem Pimmel entfernt. Es ist so geil zu sehen, wie er sich windet und stöhnt. Die Herrinnen haben ihn im Griff und der Loser hat keine Chance zu entkommen. Bei der weiblichen Domination kann man so wunderbar Sklaven abrichten und erniedrigen. Dieser Sklave bekommt auch in sein Losermaul gespuckt und den Speichel der Ladys muss er auch schlucken. Damit sind die sadistischen Spielchen noch lange nicht vorbei.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive