Deutsche Fetisch Clips

Geile Fetisch Clips aus Deutschland

Lady Steffi hält sich einen braven Sklaven zuhause. Dessen Flügel wurden schon lange vorher gestutzt. In diesem Clip muss er ihr und ihrer Freundin mal wieder so richtig schön die Turnschuhe sauber lecken. Neben Straßendreck sind die auch noch vom Sport ganz durchgeschwitzt. Während er vor ihnen auf dem Boden herumrutscht und kleinlaut erzählt, wonach der ganze Dreck genau schmeckt, lümmeln sich die beiden gemütlich auf der Couch.


Lady BlackDiamond hat sich für ihren Sklaven mal wieder etwas ganz besonderes ausgedacht: sie und ihre Kollegin Carmen haben sich ein paar Tage die Füße nicht gewaschen. Der alte Schweiß klebt darauf und es verschlägt einem den Atem, wenn sie ihre Schuhe nur ausziehen. Ihr Sklave bekommt aber eine Plastiktüte über den Kopf gezogen und kriegt die volle Dröhnung ab, als die beiden ihre stinkenden Füße mit hinein stecken. Er muss die Füße riechen und mit dem Mund liebkosen. Und die beiden Herrinnen haben ihre helle Freude dabei. Das wäre auch was für Dich, nicht wahr?


Ich sehe wesentlich niedlicher aus, als ich innerlich bin, das kannst Du mir glauben. Aber eben weil ich so unglaublich zuckersüß und sexy bin, verfallen mir die Loser ja auch scharenweise. Und da Du mein neuer Geldsklave wirst, kaufst Du Dir jetzt die ganze Clip-Reihe zum Vorzugspreis. Darin zeige ich Dir Schritt für Schritt, wie Du für mich anschaffen gehst. Schließlich darfst Du keine Fehler machen, wenn die Freier zu Dir kommen. Du sollst ja Geld für mich verdienen! Ich verpasse Dir einen ordentlichen Brainfuck und danach wirst Du es lieben, für mich auf den Strich zu gehen und Deinen Arsch für meinen Luxus zu verkaufen. Also! Los geht's!


Sieh mich nur an! Wie geil bin ich denn bitte? Große Brüste, weibliche, weiche Rundungen, ein Körper, auf dem Du Dich am liebsten austoben würdest. So einfach ist das aber nicht. Ich bin Deine Geldherrin und zuerst einmal musst Du Deinen Obolus abdrücken. Ohne einen fetten Check von meinem Geldsklaven mache ich hier nämlich gar nicht erst weiter. Also! Hör Dir erstmal von mir an, was Du für ein erbärmlicher Loser bist und bezahle mich. Dann überlege ich mir vielleicht mal, ob Du ein größeres Stück vom Kuchen abbekommst.


Tja, mein kleiner Geldsklave. Heute geht es rund. Eine Achterbahn der Gefühle erwartet Dich. Erstmal fallen Dir natürlich wieder mal die Augen raus, wenn Du mich in diesem Clip bewundern kannst. Ich bin aber auch echt eine geile Sau. Ich weiß. Mein Jeansarsch ist einfach zum Anbeißen und meine schwarzen Stiefel rauben Dir den Verstand. Aber heute kriegst Du nicht mehr davon. Im Gegenteil: Heute musst Du zahlen! Ich habe ein paar Zettel mit sehr empfindlichen Daten von meinen Kunden in einer Schüssel. Davon ziehe ich heute einige heraus und lese Namen vor. Bist Du dabei? Wirst Du heute als der Loser geoutet, der Du bist? Und wenn Du bei der nächsten Blackmail-Tombola nicht auch auffliegen willst, dann zahlst Du jetzt 25 Euro. Das sollte Dir Deine Anonymität schon wert sein, findest Du nicht?


Fußfetisch-Sklaven werden sich über die Behandlung der hübschen Miss Jenna freuen: Barfuß stopft sie ihrem unterwürfigen Opfer ihre nackten Füße in sein Maul. Gierig leckt er ihre Fußsohlen ab. Dabei darf er natürlich nicht wichsen. Er wird komplett dazu ausgenutzt, ihre Füße Stück für Stück abzulecken. Jeder einzelne Zeh ihres nackten Fußes muss seine Zunge intensiv bearbeiten. Nur wenn Miss Jenna mit der Behandlung ihrer Füße zufrieden ist, darf der Sklave seine Arbeit einstellen. Die sexy Herrin genießt diesen Foot-Worship jedoch ausgiebig, denn ihre schwitzenden Fußsohlen sind noch lange nicht sauber genug.


Du wichsende Sklavenschlampe hast es doch nicht besser verdient, als unterwürfig und dreckig behandelt zu werden. Mit Geschenken und hohen Zahlungen wirst Du als Zahlnutte eingesetzt, um die Wünsche Deiner Herrin fachgerecht zu befriedigen. Nachdem Du herausgefunden hast, welche Geschenke auf ihrem Wunschzettel stehen, hast Du Dich unverzüglich daran zu machen, ihr Deinen Respekt zu zollen. Devot und hörig wie Du bist, zahlst Du geilen Frauen wie Deiner Herrin alles was sie verlangen. Du kannst dem heißen Latex und den geilen Stiefeln sowie ihrer strengen Art nicht wiederstehen...


Gutschein, Bargeld, großzügige Geschenke und Luxus-Gegenstände: Von dieser Geldherrin wird sich dein Kontostand so schnell nicht erholen. Dumme und devote Zahlsklavensäue, wie Du einer bist, werden von ihr wie unwürdiger Abfalls behandelt und ausgenutzt. Selbst wenn Du kein Geld mehr auf dem Konto hast, wirst Du für die Geldherrin noch einen Kredit aufnehmen müssen, um Deine Schulden bei ihr begleichen zu können. So streng hat dich noch keine Geldherrin zuvor behandelt. Princess Kitty interessiert es nicht, ob Du es Dir nicht leisten kann, sie verlangt alles von Dir, bis auf den letzten Cent!


Falls Du auf echte, schwitzige Socken stehst und stinkende Füße Deine Leidenschaft sind, wirst Du Dich über Lady Nivia freuen. Diese Herrin benötigt einen devoten Sklaven, der ihre Füße riechen muss. Ihr Hobby ist der Reitsport und Reitsocken in Stiefeln schwitzen stark. Deine Nase wird den Schweiß eines ganzen Tages inhalieren müssen. Die schwitzigen Füße und die stinkenden Socken werden Dich als Sklave absolut herausfordern. Bist Du dieser Aufgabe gewachsen? Dann solltest Du Dir Lady Nivias Reitsocken nicht entgehen lassen.


Hast Du etwa gedacht, Du kannst dich vor der Demütigung Deiner Herrin verkriechen, Du undankbares Stück Dreck? Lady Gold demonstriert Dir in ihrem Lack- und Leder-Outfit deutlich, dass sie als Herrin über Dir steht und Du nichts gegen Ihre Forderungen machen kannst, als sie zu erfüllen. Winde Dich nur, Du unterwürfige Sau, Du wirst Lady Gold nicht entkommen. Heute ist Zahltag und Du wirst von Deiner Herrin ausgelacht, während Du Deine eigene Pisse trinken darfst. Hast Du eine Chance Deiner Bestrafung zu entgehen? Nein, denn die Herrin wird Dir ein Ekeltraining bieten, dass Du so schnell nicht vergessen wirst.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive